Vroni's Ausbau

Wohnmobil Hängeschrank selber bauen

Hochschränke im selbstgebauten Wohnmobil liefert nicht nur einen wunderbaren Ort für Stauraum, nein es kann deinem Bus auch ein wunderschönes, rustikales Holz-Flair verleihen.  Meine Hochschränke sind auf jeden Fall der Hingucker schlecht hin in meinem ausgebauten Kastenwagen, namens Posti. Super stabil, viel Stauraum und sehen noch gut aus.

Material für den Oberschrank

Unterkonstruktion

  • 1x 200cm x 6 cm Holzlatte 18mm (Oben)
  • 1x 200cm x 36 cm Papelsperr-Holz (Seite/Unten)
  • 1x 200cm x 40cm Pappelsperr-Holz 18mm (Unten)

Grundgerüst

  • 1x 200cm x 40cm Papelsperr-Holz 18mm (Unten)
  • 1x 200cm x 6 cm Papelsperr-Holz 18mm (Oben)

  • 1x 40cm x 40cm Papelsperr-Holz 18mm (Aussen-Seite)
  • 4x 37cm x 37cm Papelsperr-Holz 18mm (Mittel-Seiten)

  • 3x 40cm x 50cm Papelsperr-Holz 18mm (Front)
  • 1x 40cm x 47cm Papelsperr-Holz 18mm (Front)

  • 3x 37cm x 48,5cm Papelsperr-Holz 9mm (Zwischenboden)
  • 1x 37cm x 45,9cm Papelsperr-Holz 9mm (Zwischenboden)

  • 4x 40cm x 60cm Forex-Platte, weiss (Rückwand)

Zubehör

  • 4x Druckfedern 100N
  • 8x Top-Scharniere
  • Primer
  • Montage-Kleber
  • Holz-Leim
  • Holz-Lack
  • Lamellen
  • Schrauben (Metall & Holz)


* Angaben ohne Gewähr, bitte miss alle Zuschnitte selber nochmals und passe sie individuell auf deinen Camper und Wünsche an. 
Material für Hochschrank im Wohnmobil bauen
Werkzeug für den Camper Ausbau von Vroni's Vanlife

Werkzeug

  • Lamellen Maschine
  • Kartuschen Presse
  • Schraubzwingen
  • Akkurbohrer inkl. Bohreinsätze & Bits
  • Beistift
  • Messband

Lies zu Thema Werkzeug auch gerne diesen Blog Artikel: Werkzeug

Schritt 1:  Unterkonstruktion befestigen

  • Position der Holzlatte an der Decke bestimmen.
  • Es ist eine knifflige Aufgabe, die genaue Position der Leisten zu bestimmen. Nimm dir dafür auch gerne etwas mehr Zeit und 2 helfende Hände mehr. Denn der Balken halten und gleichzeitig messen ist nicht so leicht. Wenn du alleine Arbeitest, Gaffe hält die Welt zusammen😉
  • Schleife und grundiere die Holzlatte.
  • Nachdem anzeichnen, werden die Karosserie-Holme mit Primer gereinigt.
  • Auf die Holz-Leiste und auf die Holme der Karosserie werden Montagekleber aufgetragen. Beide Seiten kurz antrocknen lassen (Bitte beachte dafür die Hersteller informationen des Montageklebers)
  • Die Holz-Leiste gut an die Karossier drücken.
  • Mit Blech-Schrauben an der Karosserie fix befestigen.
 
  • Das gleiche machst du mit der Unteren Leiste, diese wird an die Seitenwand angeschraubt.
    Je nach Platzierung des Hängeschranks musst du diesen Balken halbieren und an die Rundung der Karosserie anpassen.
  • Die untere Leiste wird mit einer zweiten Holz-Leiste erweitert. Diese wird im Rechten Winkel zur Unterkonstruktion mit Holzschrauben und Holz-Leim befestigt. Auf diese Leiste wird später der Hochschrank abgestützt. Auch hier gilt, vor dem anbrienge
Hochschrank Unterkonstruktion bauen - zwei Latten oben und an der Seitenwand des Kastenwagens
Hochschrank Grundgerüst, noch ausserhalb des Campers
Hochschrank Grundgerüst von hinten, noch ausserhalb des Campers

Schritt 2: Hochschrank  Grundgerüst

  • Passe die Untere Holzplatte an die gegebenheiten des Kastenwagens an. Sprich, hast du irgendwo einen tragenden Holmen, dann solltest du da eine kleine Aussparung machen, damit das Möbel möglichst nahe an die Karosserie kommt.
  • Das selbe machst du mit der Oberseite des Hängeschranks
  • Als nächstes Kommen die Seiten wände und Trennwände in der Mitte an die Reihe. Dafür nimmst du am besten ein Karton und machst eine Schablone. Diese passt du an die Rundungen für deinen Kastenwagen an.  Jeder Bus und jeder Einbauungsort ist unterschiedlich, deshalb wird deine Schablone individuell für deinen Camper angepasst.
  • Definieren die genaue Position deiner Trennwände.
  • Zeichen die Schnittflächen für die Lamellen an und mache die Ausschnitte in die Trennwände und die Bodenplatte. 
  • Die obere Platte habe ich mit Holzschrauben befestigt (vor Bohren, nicht vergessen). Da die Leiste für Lamellen zu klein ist. profisorisch einpassen. Jetzt ist der Moment, wo du noch anpassungen vornehmen kannst (Denk an Schritt 3). Wie zum Beispiel die Rundungen an die Trennwände oder Länge kürzen usw.
    Wenn alles passt weiter zu den Details und Schranktüren
  • Schleife & Lackieren nicht vergessen

Reise mit Mir

Du möchtest noch mehr hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Camperausbauen, kochen im Van und den Lifestyle als Vangirl. 

Schritt 3: Zwischenboden

  • Du möchtest wahrscheinlich in deinem Hochstrank mehrere Ebene  haben. Dafür schneidest du die Zwischenböden auf die passenden Masse zu.
  • Mit einer Lochschiene kannst du die Löcher für die Möbelhalter bohren. Einmal mit dem Ausreiber ausreiben, damit das Loch nicht ausreisst.
  • Zwischenboden lackieren
Hochschrank Zwischenboden, für noch mehr Stauraum
Hochschrank - Löcherbohren für die Zwischenböden
Hängeschrank - Tür mit Schranieren und Öffner

Schritt 4: Schranktüren

  • Passt die Grössen der Türen an das Grundgerüst des Schrankes, schleifen und Lackieren.
  • Damit die Türe an der Unterkonstruktion hält, werden Topfscharniere an die Obere Leiste der Grundkonstruktion befestigt. Dafür machst du mit dem 35mm Loch-Bohrer zwei Löcher in die Unterseite der Oberen Leiste und die Front-Platte.
  • Druckfeder, sorgen dafür, dass deine Schranktür oben bleibt und dir beim Aussuchen deiner Kleidung nicht auf den Kopf fällt. Das eine Ende schraubst du an die Trennwand und das andere Ende an die Schranktür. Die Druckfeder kannst du mit drehen einstellen, wie weit sie sich öffnen soll.
  • Als letztes noch Magnet Schnapper anschrauben, damit auch deine schweren Bücher in den Bergkurven sicher verstaut sind.

Schritt 4: Rückwand

  • Als Rückwand habe ich eine einfache Forex Platte verwenden. Sprich 4 Forex Platten à 40x60cm. 
  • Die Forex Platten werden nur eingeklemmt, dadurch krümmen sie sich und halten hinter der Unterkonstruktion.
  • Um die Forex Platten einzusetzen, musst du wahrscheinlich, den Zwischenboden und evtl. die Druckfeder nochmals herausnehmen, aber ist eine ganz kleine Sache. 
Hochschrank - Rückwand einbauen aus Forex Platten

Ich wünsche dir ganz viel Spass beim bauen deines Hochschrankes. Das Endprodukt wird zu deinem Hingucker in deinem Kastenwagen. 

Schreib mir in den Kommentaren, wo du Schwierigkeiten hattest und wo du gerne noch mehr Unterstützung hättest. 

Ich freu mich auf deine Nachrichten. 

Deine Vroni

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Bodenplatte - Camper Ausbau, Am Boden arbeiten beim Camper Ausbau von Vroni's Vanlife
Bodenplatte
Fenster einbau vom Camper Ausbau von Vroni's Vanlife
Fenster
Kastenwagen mit X-Trem Isolation, vom Camper Ausbau von Vroni's Vanlife
Isolation
Vroni schaut aus dem Camper, das Gesicht von Vroni's Vanlife

Hi, ich bin Vroni

Als ich mich 2017 entschied einen Bus selber auszubauen, war ich komplett überfordert! Nicht nur mit dem handwerklichen Geschick, sondern auch mit dem Vanlife an sich. 

Bis 2019 verbrachte ich über 10 Monate im Bus, im 2020 waren es dann 8 Monate am Stück, danach folgte eine Winterpause im Engadin und seit März 2021 bin ich wieder „on the road“. 

Ich lernte mich überall zu Hause zu fühlen, jede Herausforderung als Frau, alleine zu meistern. Die Liebe zum Zuhause auf Rädern entdeckt und die Natur vor der Haustür wieder schätzen gelernt. 

Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hängeschrank bauen im Kastenwagen

Bauanleitung für deinen Hochschrank im selbst ausgebauten Kastenwagen. Hochschrank im Wohnmobil bauen leicht gemacht mit dieser Schritt für Schritt Anleitung.